Simple CSS Menus Css3Menu.com

Sie sind hier:  Startseite > Bildung, Kultur, Soziales > Heimat und Brauchtum

Heimat und Brauchtum




Heimatpflege hat mit der Vergangenheit, mit Überlieferung, mit Geschichte in der Region zu tun; sie unterstützt Menschen, die traditionelle Kulturerscheinungen mögen, erforschen und pflegen. Die noch wichtigere Aufgabe aber ist es, diese Traditionen für die Gegenwart nutzbar und zukunftsfähig zu machen.


"Heimat wird gestaltet von der jungen Familie, die im Neubaugebiet ein gut gestaltetes Einfamilienhaus errichtet, vom Postboten, der im Kirchenchor singt und vom Schüler, der sich in seiner Abiturfacharbeit mit der Qualität der Gewässer in seinem Nahraum befasst." (Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.)

Der weite Bogen hiesiger Lebensart wird hauptsächlich durch Kirchen und Vereine abgedeckt. Am Rahmen des Festkalenders (s.a. Veranstaltungskalender) orientieren sich die Aktivitäten der Traditionsvereine wie Trachtenvereine (s.u.) mit Plattlern, Sängern, Goaßlschnalzern, Volksmusik, der Schützenvereine, Blaskapellen, Burschenvereine, der Zweckvereine für Feuerwehr, Veteranen, für Sport und Spiel und zahlreicher weiterer bis hin zum Batschariverein (s.a. Vereine).

Die Chiemgauer feiern gerne, bis heute aber noch am liebsten für sich selber in Eigenregie, nicht von außen aufgedrängt. Mitgenießende Gäste sind fast überall willkommen, "Gscheitmacher" nicht. Ausserdem verstehen sie sich als lebendige Bayern und nicht als letzte filmbare Exemplare aussterbender Ureinwohner. Wer dies akzeptiert, wird schnell feststellen, dass es im nördlichen Chiemgau noch viel Schönes zu entdecken gibt.

 


G.T.E.V.“D‘Grüabinger Obing“ e.V.
Wolfegger Ludwig
Wanningerstr. 2 · 83119 Obing
Tel.: 08624/829793; Handy 0170/5535341

Heimat- und Trachtenverein
Albertaich-Frabertsham
Zacherl Johann
Bahnhofstr. 18 · 83119 Obing
Tel.: 08624/1582

Rückblick

1300 Jahre Obing